Wegameise

Die braunen, bis zu 4 mm großen Arbeiterinnen bauen Nester unter Steinen und in Mauerspalten. Sie sind die Art, die bei uns am häufigsten vorkommt. Die Wegameisen ernähren sich von protein- und zuckerhaltigen, frischen und gelagerten Lebensmitteln, auch von altem Holz. Das Nest mit der Königin kann über die Ameisenstraße gefunden werden.

» zurück zum Schädlingslexikon